awillbu1 Kleinsporiger Grünspanbecherling (Bereifter Grünspanbecherling) - Großsporiger Grünspanbecherling            UNGENIESSBAR! 

CHLOROCIBORIA AERUGINASCENS (Kleinsporige Grünspanbecherling),  CHLOROCIBORIA AERUGINOSA (Großsporige Grünspanbecherling)                     

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben: Ursula Roth (StudioOrsaRossa) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

2-5 (8) mm Ø, lagunen-grünblau, meer-blau, becherförmig, meist kurz gestielt, kleine Schüssel, später flach unregelmäßig tellerförmig.

Fleisch:

Grünlich-weiß-durchscheinend.

Stiel:

Kurz grünlich, oft bereift.

Sporenpulverfarbe:

Weißlich, transparent (5-10 x 1-2 µm für Kleinsporige Grünspanbecherling; 8-15 µm lang und 2-4 µm für Großsporige Grünspanbecherling).

Vorkommen:

Vermoderten Laubholz, meist Eiche, Buche, Folgezersetzer, Grünfäuleauslöser (Farbvariante der Weißfäule), Sommer bis Herbst, RL-G Deutschland (GEFÄHRDUNG unbekannten Ausmaßes).

Gattung:

Becherlinge (Schlauchpilz).

Verwechslungsgefahr:

Olivfarbener Grünspanbecherling, Grünblauer Weichbecherchen, Aschgraue Weichbecherchen, Smaragdgrüner Eichenbecherling (ERINELLA AERUGINOSA) sein.

Besonderheit:

Das Myzel verfärbt Holz durch den Farbstoff Xylindein grün noch bevor Fruchtkörper entstehen. Das so verfärbte Holz ist sehr lichtbeständig und wurde früher für die Kunsttischler als farbiges Holz verwendet.

Kommentar:

Die Unterscheidung Kleinsporiger Grünspanbecherling zu Großsporiger Grünspanbecherling ist nur mikroskopisch möglich.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinsporiger_Grünspanbecherling

Priorität:

2

 

Gruenspannbecherling2

 

 

 

Bilder oben 4-6 von links: Walter Bethge (Landau) ©

 

 

 

Fotos oben 1+2 von links: Sava Krstic (sava) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Bilder oben 4+5 von links: Gruber Fred (Gottfrieding) ©

Gruenspannbecherling3

Bilder oben 7+8 und unten 5-7 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

 

 

Bilder oben 1-4 von links: Ursula Roth (StudioOrsaRossa) ©

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 9. Juni 2018 - 22:06:59 Uhr

“