awillbu1  Hübscher Flämmling                                                                                         UNGENIESSBAR! 

GYMNOPILUS BELLULUS (SYN. FULVIDULA BELLULA, FLAMMULA BELLULA, NAUCORIA INTERTRUNCA)

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2+5 von links: Dave W (Dave W) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png   Fotos oben 2+3 von links: billyd (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Bitter.

Hut:

1-2 (3) cm Ø, rotbraun, orangebraun, rotgelb, ockerrot, ziemlich kahl, etwas fleckend.

Fleisch:

Rotbraun, faserig.

Stiel:

Gelbrot, orangerot, Spitze leicht gerieft, bereift, faserig-kahl.

Lamellen:

Gelb, gelbbraun, gedrängt stehend, mit Zwischenlamellen.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun (4,5-5 x 2,5-3,6 µm, warzig).

Vorkommen:

Auf totem Nadelholz, Strünke, vergrabene Äste, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst, selten.

Gattung:

Flämmlinge.

Verwechslungsgefahr:

Rotbrauner Flämmling, Geflecktblättriger Flämmling, Nadelschüppling.

Kommentar:

Flämmlinge sind niemals Speisepilze!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%A4mmlinge

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 18. Mai 2019 - 23:45:07 Uhr

“