awillbu1  Weißer Nagelhelmling                                                                          UNGENIESSBAR! 

HEMIMYCENA SUBIMMACULATA (SYN. OMPHALOPSIS SUBIMMACULATA)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Sava Krstic (sava) mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild.

Hut:

0,7-1 (1,5) cm Ø, weiß, grau-weiß, alt gilbend, glatt, bis gegen die Mitte gerieft oder fein rillig, alt flacher und durchscheinend.

Fleisch:

Weißlich, dünn, weißlich bereift an der Basis konzentrierter.

Stiel:

Weiß dünn, bereift, Basis wollig-myzelfilzig, kreisrund angewachsen mit weißlicher Myzelscheibe (Basalscheibe), hohl.

Lamellen:

Weiß, gerade angewachsen, +/- auch etwas bogenförmig.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (11-3 x 3,5-5 µm, Basidien 25 x 4-8 µm).

Vorkommen:

Auf Totholz oder Pflanzenresten, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst, extrem selten.

Gattung:

Helmlinge.

Verwechslungsgefahr:

Rinden-Postament-Helmling, Weißer Rindenhelmling, Gelatinösstacheliger Helmling, Gipsweißer Scheinhelmling, Astschwindling.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Helmlinge

Priorität:

3

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 5. März 2018 - 08:13:15 Uhr

“