awillbu1  Gelbblättriger Holznabeling, Gelbblättriger Nabeling, Goldblättriger Goldnabeling, Goldgelber Nabeling                UNGENIESSBAR! 

CHRYSOMPHALINA CHRYSOPHYLLA (SYN. GERRONEMA STROMBODES, OMPHALINA CHRYSOPHYLLA VAR. SALMONISPORA, CHRYSOBOSTRYCHODES CHRYSOPHYLLUS,

CHRYSOMPHALINA CHRYSOPHYLLA VAR. HOFFMANNII, CHRYSOMPHALINA CHRYSOPHYLLA VAR. SALMONISPORA, CHRYSOMPHALINA CHRYSOPHYLLA VAR. CHRYSOPHYLLA)

                                                                                                                                            

GelbblaettrigerHolznabeling

GelbblaettrigerHolznabeling7

GelbblaettrigerHolznabeling2

 

GelbblaettrigerHolznabeling3

GelbblaettrigerHolznabeling4

GelbblaettrigerHolznabeling6

GelbblaettrigerHolznabeling8

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend, neutral.

Geschmack:

Mild.

Hut:

2-6 cm Ø, zuerst gelblich, später hellbraun, ockerbraun, gelbbraun, eingewachsen schuppig, Rand wellig, Mitte vertieft, +/- durchscheinend gerieft.

Fleisch:

Gelblich, dünn.

Stiel:

Gelblich, gelbbraun, lebhaft gelb, auch weißlich, Spitze heller, dünn, kahl.

Lamellen:

Zitronengelb, lebhaft gelb, goldgelb, mit Zwischenlamellen, etwas herablaufend.

Sporenpulverfarbe:

Gelblich (10-12 x 4,5-5 µm, elliptisch).

Vorkommen:

Mischwald, auf moderigem Nadelholz, Sägemehlhaufen, Totholz, gern sauren Boden, gesellig, büschelig, Sommer bis Herbst, selten, RL Schweiz (VU = verletzlich).

Gattung:

Nabelinge, Holznabelinge.

Verwechslungsgefahr:

Dottergelber Schönkopf, Gelbblättriger Scheinrübling, Pfifferlinge, Goldgelber (Olivgelber) Holzritterling.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Chrysomphalina_chrysophylla

Priorität:

2

 

GelbblaettrigerHolznabeling5

 

 

 

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 9. Oktober 2017 - 05:56:11 Uhr

“