awillbu1  Getigerter Sägeblättling, Getigerter Knäueling, Weidenknäueling             UNGENIESSBAR!    ...jung ESSBAR! 

LENTINUS TIGRINUS (SYN. PANUS TIGRINUS, LENTINUS TIGRINUS VAR. DUNALII, POCILLARIA DUNALII, POLYPORUS GERDAI)

 

Getiegert

Getiegert2

Fotos oben 1 von links: Davide Puddu (Davide Puddu) (mushroomobserver.org)     Bilder unten 8+9 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

Getiegert3

Getiegert4

Fotos oben 1+2 von links: Dmitriy Bochkov (convallaria) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png     Bild oben 3 von links: Alfons Reithmaier ©     Bilder oben 6-8 von links: Frank Prior (Regen) ©      Foto oben 10 von links: Bernhard Schregel (Gladbeck) ©   

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Angenehm pilzig.

Geschmack:

Mild, später kratzend und bitterlich.

Hut:

4-9 (12) cm Ø, schwarzbraune Schüppchen auf hellgelben Grund.

Fleisch:

Weißlich, dünn, zäh.

Stiel:

3-7 (9) cm lang, 1-3 (4) mm Ø dick, bräunlich, gelblich bis schwarzbraun geschuppt auf weißlichem Grund, schlank, voll, zäh, meist im Holz tief wurzelnd.

Lamellen:

Weißlich, später gelblich, herablaufend, Schneiden fein gesägt.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (6,1-8,6 x 2,9-3,6 µm, Q = 2-2.6).

Vorkommen:

Auwälder, Laubwälder, Stümpfe und Äste von Pappeln, Weiden, Birken, Folgezersetzer, Frühjahr bis Herbst, selten, RL Schweiz (VU = verletzlich).

Gattung:

Sägeblättling, Knäuelinge.

Verwechslungsgefahr:

Schuppiger Sägeblättling, Gallertfleischiges Stummelfüßchen, Herber Zwergknäueling, Laubholzknäueling, Raufußweichritterling, Stinkschirmling.

Besonderheit:

Fundort: Niederbayern – Auwälder Moos/Isarmündung, sehr häufig im Frühjahr.

Kommentar:

Jung essbar, alt zäh - wird zumindest in Frankreich als sehr guter Speisepilz geschätzt!

Über Geschmack lässt sich streiten, einfach selbst probieren.

Relativer Speisewert:

123pilze: Relative Wertigkeit 4 – nur jung essbar!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Getigerter_S%C3%A4gebl%C3%A4ttling

Priorität:

1

 

BecherfoermigeSaegeblaettring

BecherfoermigeSaegeblaettring2

 

Fotos oben 1-3 von links: Bernhard Schregel (Gladbeck) ©        Bild unten 5 von links: Alfons Reithmaier ©    Bild unten 4 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©   Bild oben 6 von links: Frank Prior ©

 

 

 

 

Bilder oben 1-3 von links: Matthias Stirner ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 17. Juni 2020 - 23:34:45 Uhr

“