awillbu1  Glänzende Staubkugel                    UNGENIESSBAR! 

LAMPRODERMA SCINTILLANS                                   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-3 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

0,2-0,6 (0,8) mm Ø, braun bis lilabraun, glänzend oder später matt, kugelig. Die Stielfortsetzung (COUMELLA) reicht bei dieser Gattung (LAMPRODERMA) nur bis zur Hälfte der rundlichen SPOROCARPIEN.

Fleisch:

Braun.

Stiel:

Bräunlich, dünn.

Sporenpulverfarbe:

Braun (7-10 µm, Warzen verhältnismäßig entfernt stehend).

Vorkommen:

Auf Holzästchen, Laub- und Nadelblätter, Kräuterstängeln oder auch auf Stummelfüßchen (CREPIDOTUS, Folgezersetzer: +/- Saprophyt; +/- Parasitär = Phagocytose, Schleimpilze (Myxos) fressen auch Bakterien von Oberflächen, ganzjährig in der frostfreien Zeit.

Gattung:

Schleimpilze, LAMPRODERMA.

Verwechslungsgefahr:

Wollkugelschleimpilz, Weißköpfiger Schleimpilz, Graukugelschleimpilz.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lamproderma

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 14. Juni 2020 - 16:52:09 Uhr

 

 

 

“