awillbu1 Grünling, Echter Ritterling, Nadelwaldgrünling, Weißfleischiger Grünling, Goldreizker,                atod6TÖDLICH GIFTIG … zumindest sehr verdächtig!

Sandgrünchen, Grünschwappe, Grünreizker, Grünlig, Gonska, Gelbreizker, Gelbfleischger Grünling, Ganske, Gaske, Gänschen

TRICHOLOMA EQUESTRE (SYN. TRICHOLOMA EQUESTRE VAR. PINASTRET, TRICHOLOMA FLAVOVIRENS VAR. ALBIPES, TRICHOLOMA FLAVOVIRENS, GYROPHILA EQUESTRIS VAR. AURATA, TRICHOLOMA AURATUM)

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-7 von links: Fred Gruber (Gottfrieding) ©                       

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Mehlig.

Geschmack:

Mild.

Hut:

4-10 (13) cm Ø, grünlich bis bräunlich, mit grünlich-bräunlichen Schüppchen.

Fleisch:

Weiß, leicht gelblich.

Stiel:

Grünlich bis bräunlich, Basis verdickt, oft knollig.

Lamellen:

Gelblich, dicht stehend, am Stiel ausgebuchtet angewachsen (Burggraben).

Sporenpulverfarbe:

Weiß (5-8,5 x 3-6 µm).

Vorkommen:

Mischwald, dennoch meist bei Nadelbäumen, Symbiosepilz, Sommer bis Spätherbst. In sandigen Kiefernwäldern wächst der Kiefernwaldgrünling (Tricholoma Auratum). Laut Bundesartenschutzgesetz Deutschland vollständig geschützt.

Gattung:

Ritterlinge.

Verwechslungsgefahr:

Pappelgrünling (TRICHOLOMA FRONDOSAE) im Laubwald, Kiefernwaldgrünling im Kiefernwald (TRICHOLOMA AURATUM), Grüner Knollenblätterpilz (tödlich giftig), Grüner Seifenritterling (giftig), Schwefelritterling, Gelbblättriger Rasling.

Besonderheit:

Dieser Pilz galt früher als Marktpilz. Er löst jedoch eine Muskelzersetzung (RHABDOMYOLYSE) aus. Dies führte zu Todesfällen in Frankreich und Polen, weshalb vor dem Verzehr abzuraten ist.

Kommentar:

Der Kiefernwaldgrünling (TRICHOLOMA AURATUM) und der Pappelgrünling (TRICHOLOMA FRONDOSAE) fast gleiches Aussehen stehen unter gleichem Giftverdacht! Manche Autoren trennen diese drei Grünlingsarten nicht!

Gifthinweise:

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnling_(Pilz)

Priorität:

1

 

Gruenling05m

Gruenling2005a

 

 

Gruenling2005

 

Fotos oben 1-6 von links: Walter Bethge (Landau) ©

Gruenling05

Grue-nling

Gruenling-2011

Gruenling2005b

gruen-ling-loidl

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 15. Februar 2020 - 22:10:03 Uhr