awillbu1  Haferflugbrand                                 UNGENIESSBAR!    Pflanzenkrankheit

USTILAGO AVENAE (SYN. UREDO SEGETUM, ERYSIBE VERA VAR. HOLCI-AVENACEI, USTILAGO HOLCI-AVENACEI, USTILAGO JENSENII, USTILAGO PERENNANS, USTILAGO LEVIS, USTILAGO ROSTRUPII, UREDO AVENAE)

                                                                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto oben 1 von links: Agronom = https://de.wikipedia.org/wiki/Haferflugbrand#/media/File:Ustilago_avenae.JPG http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png   Fotos oben 2+3 von links: Patrick Booth (patbooth33) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-3 (6) cm Ø, schwarzbraun, anstelle von Körnern bildet sich eine schwarzbraune Masse (Kohlenstaub-ähnlichen Aussehen) aus Sporen.

Fleisch:

Schwarzbraun.

Sporenpulverfarbe:

Schwarzbraun (5-8 µm, kurzstachelig. Die stacheligen Sporen unterscheiden den Haferflugbrand von anderen Brandpilzen wie Gerstenhartbrand = USTILAGO HORDEI = dieser hat glatte Sporen).

Vorkommen:

Anstelle von den Ähren werden schwarzbraune Brandbutten gebildet. Sie parasitieren an höheren Pflanzen und wachsen interzellulär, Frühsommer bis Herbst.

Gattung:

Brandpilzverwandte (Pflanzenkrankheit).

Verwechslungsgefahr:

Gerstenflugbrand, Mutterkorn, diverse Rostpilze, Maisbeulenbrand.

Kommentar:

Flugbrände spielen besonders bei der Saatgutproduktion eine wichtige Rolle und können durch deren Befall zu hohen Ertrags-Schäden führen. Durch besondere Zuchtformen wurde diese Pflanzenkrankheit reduziert.

Bemerkung:

Vermehrung: Die schwarzbraune Sporenmasse wird durch den Wind verbreitet.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Haferflugbrand

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 6. Januar 2019 - 00:59:40 Uhr