awillbu1  Olivbrauner Braunsporrindenpilz, Olivfarbener Kellerschwamm         UNGENIESSBAR! 

CONIOPHORA OLIVACEA (SYN. CONIOPHORELLA UMBRINA, CONIOPHORELLA UMBRINA VAR. OLIVACEA)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-3 (99) cm Ø, dunkel ockerbraun, olivbraun, dunkel olivgrün, Rande heller, mit weißen bis gelben strahligen Myzel-Zuwachszonen, filzig, Mitte körnig-warzig.

Fleisch:

Weißlich, später dunkelbraun bis schwarzbraun.

Stiel:

Fehlt, am Substrat häutig angewachsen.

Sporenpulverfarbe:

Gelblich (3-4 µm, Hyphen 3-7 µm, Zys.6-12 x 85-188 µm).

Vorkommen:

Auf vorrotteten, morschen Totholz, auf Rinde von meist Nadel- und Laubhölzern, Folgezersetzer, ganzjährig, RL-G Deutschland (GEFÄHRDUNG unbekannten Ausmaßes).

Gattung:

Rindenpilze.

Verwechslungsgefahr:

Braunsporrindenpilz (mehr ockerbraune Farbe), Ablösenden Rindenpilz, Rotbrauner Schichtpilz,

Reibeisen Rindenpilz, Fleischroter Zystidenrindenpilz, Hainbuchen-Zystidenrindenpilz.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Coniophora

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 17. Oktober 2018 - 11:57:38 Uhr

“