awillbu1 Zusammengedrängte Kohlenbeere                                      UNGENIESSBAR! 

JACKROGERSELLA COHAERENS (SYN. HYPOXYLON COHAERENS, ANNULOHYPOXYLON COHAERENS, SPHAERIA COHAERENS)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-2 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©    Bild oben 4 von links: Josef Rösler (Hausham) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

2-6 (8) mm Ø, schmutzig braune bis schwarze krustenförmige, niedergedrückt polsterförmig, zusammenfließende, runde Fruchtkörper, nebeneinander gedrängt wachsend, sehr wenig vorragend, mit sehr kleinen, stumpf-warzigen Mündungen.

Fleisch:

Schwärzlich.

Sporenpulverfarbe:

Schwarz (8,8-12,3 x 3,3-5,5 µm, Asci 115-180 µm).

Vorkommen:

Abgestorbenem Laubholz, gern Buchenäste, Folgezersetzer, ganzjährig.

Gattung:

Kohlenbeeren.

Verwechslungsgefahr:

Gewundene Kohlenbeere, Subiculum-Schwarzbrust, Brandschwarzes Kugelkissen, Vielgestaltige Kohlenbeere (unregelmäßig geformt, meist oval), Brandfladen Kohlenbeere, Kugelkohlenpilz, Buchenkugelpilz.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenbeeren

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 8. April 2019 - 14:41:31 Uhr