awillbu1  Berindeter Seitling, Eichenseitling, Beringter Seitling                                                    ESSBAR! 

PLEUROTUS DRYINUS (SYN. LENTODIOPSIS DRYINA, PLEUROTUS CORTICATUS VAR. ALBERTINII) 

 

BerindeterSeitlingx

BerindeterSeitlingx2

 

 

Bilder oben 3+4 von links: Jens Krüger ©             Bild oben 2 von links: Thomas Bauder (Sindelfingen) ©

 

berindeter-seit

berindeter-seit2

berindeter-seit3

 

Bilder oben 1-3 von links: Klaus Stangl (Bindlach) ©                                             

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Würzig, schwach pilzartig, porlingsartig, niemals mehlig.

Geschmack:

Mild, nussartig, pilzartig, angenehm.

Hut:

4-15 (25) cm Ø, grau bis hellbraun, mit dunkelbräunlichen Schüppchen, etwas filzartig. Rand jung mit Velum behangen (Teilschleier).

Fleisch:

Weißlich, gelblich, Randzone gelblich verfärbend, zäh.

Stiel:

Weißlich gelblich mit flüchtigem Ring.

Lamellen:

Weiß, blassgelb, herablaufend, gegabelt mit Querverbindungen. selten, RL Schweiz (EN = stark gefährdet).

Sporenpulverfarbe:

Weiß (9-15 x 3-5 µm, langgestreckt, gerundeter Zylinder, hyaline, inamyloid).

Vorkommen:

Laubholzstämmen, gern an Eichen, Buchen, Eschen, es gibt aber auch Meldungen von Nadelholz, gern Fichte, parasitär und Folgezersetzend, Weißfäuleauslöser, Sommer bis Herbst, selten, RL Schweiz (NT = potenziell gefährdet).

Gattung:

Seitlinge.

Verwechslungsgefahr:

Schuppiger Porling, Espen-Seitling (intensiv beschleiert), Lungenseitling, Rillstieliger Seitling, Austernseitlinge, Kräuterseitlinge, Ulmenrasling, Klebriger Schleierseitling, Schuppiger Sägeblättling, Ohrförmiger Seitling.

Kommentar:

Er ist jung essbar, der Stiel ist aber trotzdem sehr zäh und nur bedingt als Speisepilz geeignet. Am besten daraus Pilzpulver machen. Sehr gute weitere essbare Seitlinge sind die Austernseitlinge und Kräuterseitlinge. Als Holzschädling ist er ohne Bedeutung.

Relativer Speisewert:

123pilze: Relative Wertigkeit 2-3 bei jungen Exemplaren, Stielbereich entfernen, diese sind zu zäh!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Berindeter_Seitling

Priorität:

1

 

berindeter-seit4

 

Bilder oben 4+5 von links: Rudolf Wezulek ©   Bilder oben 6+7 von links: David Loidl (Pocking) ©

BerindeterSeitling-

BerindeterSeitling

 

 

 

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 18. Dezember 2019 - 22:32:13 Uhr

“