awillbu1  Gelbverfärbender Rasenbovist, Gilbender Stäubling                               UNGENIESSBAR! 

CALVATIA RUBROFLAVA (SYN. CALVATIA CANDIDA VAR. RUBROFLAVA, BOVISTA CISNEROI,  CALVATIA AUREA, BOVISTA CISNEROI, LYCOPERDON RUBROFLAVUM)                          

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 und unten 1-4 von links: Ron Pastorino (Ronpast) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png         Bilder oben 3 und unten 5 von links: Rudolf Wezulek ©

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Neutral.

Fruchtkörper:

2-10 (13) cm Ø, kugelig-oval-förmig zusammengedrückt, Oberfläche weiß, safrangelb bis haselnussbraun, bei Verletzung immer gilbend, mit feinen Schüppchen bedeckt, fleckend.

Fleisch:

Weiß, im Schnitt sofort safrangelb bis kanariengelb, zitronengelb anlaufend. Die safrangelbe Farbe bleibt erhalten auch bei ausgetrockneten Pilzen. Im Alter färbt sich die Sporenmasse violett-purpur-braun.

Stiel:

Fehlt bzw. nur feine wurzelartige Myzelfäden an der Unterseite.

Sporenpulverfarbe:

Ockergelb (3-5 µm, kugelig).

Vorkommen:

Wiesen, Parks, Weiden, Botanische Gärten, an grasigen Standorten, wärmeliebend, mediterranen Gebiet, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst.

Gattung:

Stäublinge, Staubpilze, Bauchpilze (Weißfleischige Boviste).

Verwechslungsgefahr:

Gelber Stäubling, Wiesenstäubling, Weiße Großstäubling, Lilafarbiger Stäubling oder anderen Stäublingen wie Zwergbovist (Außenhaut nicht abtrennbar) oder kleine junge Riesenboviste sowie Hasenstäublinge.

Bemerkung:

Mit lila Sporenpulver = Lilafarbiger Stäubling. Außerdem sehr ähnlich und auch gilbend wäre der Weiße Großstäubling (CALVATIA RUBROFLAVA).

Kommentar:

Der Speisewert dieses Pilzes ist leider unbekannt, da er nur selten in Europa bisher erschienen ist. Vermutlich ist er ungiftig und wurde bereits mit diversen Stäublingen verwechselt.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Calvatia

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 29. Dezember 2018 - 21:56:36 Uhr

“