awillbu1  Gestielter Insektenschimmelpilz                      UNGENIESSBAR! 

CORDYCEPS FARINOSA (SYN. ISARIA FARINOSA, RAMARIA FARINOSA, CLAVARIA FARINOSA, PENICILLIUM FARINOSUM, PAECILOMYCES FARINOSUS, SPICARIA FARINOSA, CORYNOIDES FARINOSA)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto oben 1 von links: Nathan Wilson (nathan) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Foto oben 2 von links: Gerhard Koller ©        Fotos oben 3+4 von links: Dmitry Mozzherin (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png     

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-3 (4) cm Ø, weiß, körnig, korallenähnlich wachsend, auch büschelig. Aus dem Körper toter Insekten entspringend, gerne Käfer oder Heuschrecken.

Fleisch:

Weißlich.

Stiel:

Weißlich, zur Basis grünlich bis gelblich.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (2 x 1 µm).

Vorkommen:

Auf toten Insekten, folgezersetzend und/oder parasitär auf Arthropoden (Gliederfüßler), Frühjahr bis Spätherbst, sehr selten.

Gattung:

ANAMORPHE der Puppenkernkeulen, Nebenfruchtform (ISARIA sind ANAMORPHEN von ASCOMYCETEN).

Verwechslungsgefahr:

Kammkoralle, Unstielter Insektenschimmelpilz, Insektenkernkeule, Raupenkernkeule, Puppenkernkeule,

Kommentar:

Gestielter Insektenschimmelpilz (ISARIA FARINOSA) ist meistens gelbgrün gestielt. Das Stielende hat ein Sporenbüschel. Im Gegensatz zu ISARIA FARINOSA hat der Unstielter Insektenschimmelpilz (BEAUVERIA BASSIANA) keinen Stiel. Wenn die Sporen mit dem Körper eines Insektenwirts zusammentreffen, wächst im Körper des Insekts der Pilz heran und tötet es innerhalb weniger Tage. Danach entsteht ein weißer Schimmelpilz aus dem verrotteten Insektenkörper. Diese entwickelt neue Sporen.

Bemerkung:

Dieser Pilz gibt einen sogenannten Rauchgeschmack ab. In flüssiger Form könnte dadurch eine Art Flüssigrauch hergestellt werden. Normaler Rauch beim Räuchern entwickelt krebserregende Stoff diese Möglichkeit könnte gesundheitsfördernd sein. Es wird zurzeit in der Lebensmittelforschung stark daran gearbeitet.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Isaria

Priorität:

2

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto oben 1 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilden) ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Freitag, 28. Dezember 2018 - 09:06:09 Uhr

 

 

 

 

“