awillbu1  Ockergelbes Gelbfilzlager                                                                UNGENIESSBAR! 

VARARIA OCHROLEUCA (SYN. ASTEROSTROMELLA OCHROLEUCA)

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Hut:

5-15 (40) cm Ø, weißlich-gelb, cremegelb bis rosagelb, goldgelb, im Umfang gleichfarbig, pulverig, körnig erhebend, feinst samtig, brüchig zerfallend, Hymenium gelbbraun, Rand mit Rhizomorphen.

Fleisch:

Weißlich bis holzfarben.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (3-4,2 x 2,2-3,3 µm, inamyloid, hyalin, subglobos, ovoid, dünnwandig, glatt, Zystiden 25-50 x 5-9 µm, flaschenförmig, bauchig, Hyphen 1-2 µm dick, dünnwandig, Septen ohne Schnallen).

Vorkommen:

An totem Laubholz, Stümpfe, Äste, Rinde, Folgezersetzer, wärmeliebend, ganzjährig.

Gattung:

Schichtpilzähnliche (Schichtpilze, Rindenpilze).

Verwechslungsgefahr:

Mottenkugelpilz, Blutender Nadelholzschichtpilz, Rötender Runzel-Schichtpilz, Rußbrauner Schichtpilz, Ablösender Rindenpilz, Polsterförmiger Feuerschwamm, Gelber Zystidenrindenpilz.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vararia

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 11. Juni 2018 - 19:12:58 Uhr

“