awillbu1  Brauner Fichten-Schichtpilz                                               UNGENIESSBAR! 

VELUTICEPS AMBIGUA (SYN.STEREUM AMBIGUUM,XYLODON AMBIGUUS,XYLODON AMBIGUUS, STEREUM CARPATICUM,VELUTICEPS AMBIGUA VAR. MICROSPORA,COLUMNOCYSTIS AMBIGUA, COLUMNOCYSTIS CARPATICA)

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-4 und unten 1-6 von links: Gerhard Koller ©   

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Neutral.

Fruchtkörper:

3-8 (100) cm Ø, rotbraun, haselnussbraun, beigebraun bis fleischbraun, auch später zottig, striegelig, höckerig, warzig, Zuwachskante weiß bis gelb.

Fleisch:

Gelbbraun bis rotbraun, dünnfleischig.

Stiel:

Kein Stiel, flach auf dem Substrat wachsend.

Sporenpulverfarbe:

Weißlich (18-22 x 1,6-4 µm, langelliptisch, Basidien 4-6 x 45-65 µm, Zystiden bis 200 µm, Mitte bis Spitze mit flachen Warzen).

Vorkommen:

Nadelholz, meist Fichte aber selten auch auf andere Holzarten, Folgezersetzer, ganzjährig.

Gattung:

Schichtpilze.

Verwechslungsgefahr:

Blutender Nadelholzschichtpilz, Rötender Runzel-Schichtpilz, Rußbrauner Schichtpilz, Rötender Zystidenrindenpilz, Striegeliger Schichtpilz. Samtiger Schichtpilz, Eichenschichtpilz, Braunsamtiger Schichtpilz.

Wiki-Link:

https://sv.wikipedia.org/wiki/Veluticeps_ambigua

Priorität:

2

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 22. September 2021 - 19:44:14 Uhr

 

  

“