awillbu1  Schwarzbrauner Nabeling, Filzstieliger Sumpf-Adermoosling                                               UNGENIESSBAR! 

ARRHENIA FUSCONIGRA (SYN. OMPHALINA FUSCONIGRA)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 von links: Irene Andersson (irenea) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild.

Hut:

1-3 (5) cm Ø, dunkelbraun, kastanienbraun, nicht klebrig, etwas aderig faserig, Mitte genabelt, heller weißfilzig, Rand heller, hygrophan.

Fleisch:

Bräunlich.

Stiel:

Wie Hut, dunkelbraun, kastanienbraun, Basis wurzelnd.

Lamellen:

Schmutzig weiß, graugelb, herablaufend, entfernt stehend, mit Zwischenlamellen. Im Grund vereinzelte Querverbindungen.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (6,5-9 x 5-7 µm, Qm = 1.3).

Vorkommen:

Mischwald, Moose, Moore, zwischen Torfmoosen in feuchten Regionen, Sommer bis Herbst, sehr selten, RL Schweiz (CR), Deutschland (Bayern) vom Aussterben bedroht.

Gattung:

Nabelinge, Torfmoosnabelinge, Adermoosling.

Verwechslungsgefahr:

Kaffeebrauner Gabeltrichterling, Moostrichterling, Holznabeling, Gestreifter Nabeling, Becherförmiger Nabeling, Rosaspornabeling, Schuppiger Torfmoosnabeling.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Adermooslinge

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 4. April 2020 - 11:35:56 Uhr

“

 

“