awillbu1  Purpurviolette Becherling                UNGENIESSBAR! 

SMARDAEA PURPUREA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild, unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-5 (7) cm Ø, purpurviolett, abgeflacht becherartig, tellerförmig.

Fleisch:

Weißlich mit purpurviolettem Ton.

Stiel:

Fehlt oder ganz kurz wurzelnd.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (18,8-24 x 9,9-13,2 µm, nicht amyloid, Asci 300-330 x 13-15 µm, Hymenium 300-330 µm, Subhymenium 50-60 µm, Paraphysen oben ein wenig breiter als lang, 3-4 µm breit).

Vorkommen:

Laubwald, Folgezersetzer, Frühsommer bis Spätherbst, sehr selten.

Gattung:

Becherlinge.

Verwechslungsgefahr:

Braunvioletter Brandstellenbecherling, Kronenbecherling, Isabell-Becherling (Purpurbrauner Becherling var. Janthina), Gerard's Violettbecherling, Unscheinbarer Becherling, Gemeiner Holzkohlenbecherling.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Becherlingsartige

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 22. Oktober 2019 - 03:54:34 Uhr