awillbu1  Schwachgestreiftes Samthäubchen, Kegelhütiges Samthäubchen                                              UNGENIESSBAR! 

CONOCYBE JUNIANA (SYN. CONOCYBE JUNIANA VAR. JUNIANA, GALERA JUNIANA, CONOCYBE SPICULA F. MACROSPORA, GALERA TENERA F. MINOR, CONOCYBE MAGNICAPITATA, CONOCYBE SORDESCENS, CONOCYBE JUNIANA VAR. SORDESCENS)

 

8

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-4 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend bis pilzig angenehm.

Geschmack:

Mild.

Hut:

1-2 (3) cm Ø, rotbraun, orangebraun, rostbraun, tabakbraun, blasser beige-ockerlich, trocken ausbleichend (hygrophan) hell zimtfarbig, glockenförmig, gebuckelt, oft auch mit etwas dunklerer Scheibe.

Fleisch:

Bräunlich-ocker, dünn, faserig.

Stiel:

25-40 (50) mm lang, 1-1,5 (2) mm Ø dick, rostbraun, ockerbraun, fein längsgerieft, zylindrisch-langgezogen, faserig, dünn, hohl, zur Spitze heller und etwas bereift, zur Basis dunkler, meist mehr rotbraun, +/- leicht bauchig.

Lamellen:

Weißlich-ocker, hell orangebraun, später rostocker, zimtocker, fein angewachsen, +/- leicht mit Zahn herablaufend.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun, zimtbraun (8,4-10,9 x 5-6,1 µm, breiter als lang, Q = 1,6-2,1, Basidien 16-25 x 8,3-10,7 µm, Caulozystiden 22,7-31 x 12-14 µm, oft braun pigmentiert, Ammoniak neg., Cheilozystiden 19-23 x 10-12,5 µm, der Hals hierzu misst 2-5 x 1,5-2 µm, Ammoniak neg., Hymeniforme Pileipellis, gebildet durch kugelförmige Elemente).

Vorkommen:

Mischwald, auch Kiefernwald, gern bei Moosen, Wegrändern, Folgezersetzer, Frühling bis Spätherbst, sehr selten.

Gattung:

Glockenschüpplinge (Samthäubchen, Mistpilzartige).

Verwechslungsgefahr:

Ausblassendes Samthäubchen, Gebirgs-Samthäubchen, Flaumhaariges Samthäubchen, Lederblasses Samthäubchen, Gerieftes Samthäubchen, Langstieliges Samthäubchen, Ockerstreifiges Samthäubchen, Milchweißes Samthäubchen, Halbkugeliges Samthäubchen.

Kommentar:

Ohne Mikroskop ist eine sichere Bestimmung der verschiedenen Samthäubchen-Arten fast unmöglich.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Samth%C3%A4ubchen

Priorität:

2

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 25. Mai 2020 - 17:29:06 Uhr

“