awillbu1  Stinkender Trichterling                                                              UNGENIESSBAR!     ....zumindest verdächtig atod1 GIFTIG!

CLITOCYBE FOETENS

 

 

Fotos oben: Gerhard Koller (Gerhard) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Anfangs intensiv ranzig-mehlartig, stark stinkend bis unangenehm käseartig riechend.

Geschmack:

Ranzig-mehlartig, mild.

Hut:

1-5 (6) cm Ø, dunkelgrau, graubraun, horngrau, olivbraun, cremeocker bis cremebeige, Huthaut matt glänzend, hygrophan, Mitte vertieft, Rand gerieft und lange eingerollt.

Fleisch:

Weich, hellbräunlich, feucht beigebraun, trocken weißlich, beim Trocknen rötend bis schwärzend.

Stiel:

3,5-6 cm lang und ca. 5-6 mm Ø dick, dunkelgrau, graubraun, horngrau, olivbraun, cremeocker bis cremebeige, wie der Hut gefärbt, bereift, faserig, ausgestopft bis hohl, Basis mit schwach weißem Myzelfilz, zylindrisch, verbogen.

Lamellen:

Weißgrau, graubraun, entfernt stehend, leicht herablaufend, mit Zwischenlamellen.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (6-8 x 3,5-4,3 µm, mandelförmig, etwas eiförmig, mit breit gerundetem Grund).

Vorkommen:

Meist Nadelwald, gern Fichten- oder Kieferwälder, an feuchten Stellen, Folgezersetzer, Frühjahr bis Herbst, sehr selten.

Gattung:

Trichterlinge.

Verwechslungsgefahr:

Weicher Trichterling, Stinkender Samtschneckling, Ruderaltrichterling, Graublättriger Trichterling, Rötender Wachstrichterling, Wurzeltrichterling, Fleischfalber Trichterling, Grauer Mehltrichterling, Staubfüßiger Trichterling, Graufilziger Trichterling, Bitterliche Trichterling.

Unterscheidungsmerkmale der 7 grauen Spätherbsttrichterlinge (Kurzfassung)!

Bemerkung:

Manche Autoren trennen diese Art nicht vom Weichen Trichterling. Sehr ähnlich wäre auch noch der (CLITOCYBE HYDROGRAMMA) mit mehr weißem Stiel und hellen Hut oder der seltenen und fast ausgestorbene Favres Trichterling (CLITOCYBE FAVREI).

Kommentar:

Die Riefung des Hutrandes und der Mehlgeruch lässt ihn leicht erkennen!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ranziger_Trichterling

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 31. März 2018 - 20:28:03 Uhr

“